Nachrichten

Auswahl
 

Streckenreaktivierung der Ilmebahn zwischen Einbeck-Salzderhelden und Einbeck-Mitte

Lies: „Mobilität in Süd-Niedersachsen wird nachhaltig verbessert“
Verkehrsminister Olaf Lies hat gestern in Hannover gemeinsam mit Christian Gabriel (Geschäftsführer der Ilmebahn GmbH), Hans-Joachim Menn (Geschäftsführer der Landesnahverkehrsgesellschaft) und Michael Frömming (Geschäftsführer des Zweckverbands Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen) den Realisierungs- und Finanzierungsvertrag für die Streckenreaktivierung der Ilmebahn in Einbeck unterzeichnet. mehr...

 
 

Uwe Schwarz: Keine Verschiebung der Verkehrsfreigabe B 241 zwischen Bollensen und Volpriehausen

Der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies hat den Landtagsabgeordneten Uwe Schwarz darüber unterrichtet, dass die teilweise aufgetretenen Terminverschiebungen beim Start der Baumaßnahmen zur Neutrassierung der B 241 zwischen Bollensen und Volpriehausen kompensiert werden können, und die Verkehrsfreigabe weiterhin für Mitte 2022 vorgesehen ist. mehr...

 
 

Schwarz: Die Erhöhung des Landesblindengeldes ist ein weiterer Beitrag für ein soziales Niedersachsen

Der Arbeitskreis Soziales der SPD-Landtagsfraktion hat mit dem Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen e. V., Hans-Werner Lange, ein Gespräch über die Inanspruchnahme und den Sachstand zum Thema Landesblindengeld geführt. mehr...

 
 

Uwe Schwarz (SPD): „Bessere Personalausstattung in Krankenhäusern als Zukunftsoptionen?“

Die Situation der Pflege in deutschen Krankenhäusern und Kliniken hinterfragt der SPD-Landtagsabgeordnete und Sozialexperte Uwe Schwarz jetzt in einer kleinen Anfrage an die niedersächsische Landesregierung. Uwe Schwarz: „Die Situation wird weiter geprägt durch eine akute Leistungsverdichtung mit steigenden Fallzahlen, kürzeren Verweildauern und demografisch bedingt mehr demenziell erkrankten, behinderten und pflegebedürftigen Patienten. mehr...

 
 

Schwarz: Berufung des Errichtungsausschusses weiterer Baustein zur Gründung der Pflegekammer

Nachdem die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Dezember 2016 das Gesetz zur Gründung einer Pflegekammer in Niedersachsen verabschiedet haben, wurden am Montag, den 27. März 2017, die Mitglieder des Errichtungsausschusses berufen, die die weitere Umsetzung des Gründungsprozesses vornehmen sollen. Der Ausschuss setzt sich aus zwanzig Mitgliedern und ihren jeweiligen Vertretern zusammen. Alle Mitglieder sind im Bereich der Altenpflege sowie der Gesundheits- und Krankenpflege tätig. mehr...