Nachrichten

Auswahl
 

Bahnhof Bad Gandersheim: Landtagsabgeordneter Uwe Schwarz bittet Niedersächsischen Wirtschafts- und Verkehrsminister um Unterstützung

Mit einem Brief an den Niedersächsischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann bringt der Landtagsabgeordnete Uwe Schwarz aktuell Bewegung in die Angelegenheit um den Bad Gandersheimer Bahnhof. Die Haltestelle der Deutschen Bahn in der Kurstadt steht seit Jahren insbesondere wegen fehlender Barrierefreiheit, stetiger Verschlechterung des Serviceangebotes und zuletzt dem Wegfall der direkten Busanbindung in der Kritik. mehr...

 
 

Sprachförderung in Kitas – Landkreis Northeim erhält 461.131 Euro für Personal und Qualifizierung

Am Dienstag hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) die Verteilung der 32,5 Millionen Euro bekannt gegeben, die das Land Niedersachsen im Rahmen des neuen Kindertagesstätten-Gesetzes (KitaG) für zusätzliches Personal und Weiterbildungen an den niedersächsischen Kitas bereitstellt. mehr...

 
 

Novellierung des Niedersächsischen Bestattungsgesetzes – Uwe Schwarz wirbt für Zustimmung im Parlament

Am gestrigen Dienstag hat der Niedersächsische Landtag über die Neuregelung des „Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofwesen“ (BestattG) entschieden. In seiner Rede vor dem Plenum warb Uwe Schwarz, Landtagsabgeordneter aus Bad Gandersheim und gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, zuvor für eine breite Zustimmung zu dem Gesetzesentwurf. Mit dem neuen Gesetz sollen die Aufklärung von Todesursachen und die Patientensicherheit verbessert werden. mehr...

 
 

Gesundes Essen und frische Milch in Schule und Kita: Schulen aus Bad Gandersheim, Dassel, Einbeck und Uslar beim Schulobstprogramm dabei

Am Freitag hat das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium die Namen der Schulen bekanntgegeben, die im Schuljahr 2018/2019 am Schulobstprogramm teilnehmen werden. Darunter die Grundschulen aus Bad Gandersheim, Einbeck, Drüber, Kreiensen, Dassel und Uslar sowie die Freie Schule Heckenbeck. mehr...

 
 

Sozialtickets in Süd-Niedersachsen: SPD-Abgeordnete richten Anfrage an die Landesregierung

Mit einer parlamentarischen Anfrage zum Thema „Sozialtickets“ hat sich der Bad Gandersheimer SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Schwarz gemeinsam mit weiteren SPD-Abgeordneten an die Landesregierung gewandt. Ziel der Abgeordneten ist es, dass Konzept „Sozialtickets“ für weitere Bevölkerungsgruppen auch abseits der Großstädte in Süd-Niedersachsen zugänglich zu machen. mehr...

 
 

Uwe Schwarz: Erhalt des Standortes Bad Gandersheim großer Erfolg der SPD-geführten Landesregierung

Das Niedersächsischen Ministerium für Arbeit, Wirtschaft, Verkehr und Digitalisierung hat am Mittwoch verkündet, dass der Standort der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim auch nach Einführung der Bundesinfrastrukturgesellschaft erhalten bleiben wird. Zuletzt kamen immer wieder Gerüchte auf, wonach eine Schließung der Behörde in der Kurstadt im Raum stehe. mehr...

 
 

Schwarz: Anhörung macht deutlich: System der Pflegeversicherung stößt an Grenzen

In einer gemeinsamen Anhörung der Landtagsfraktionen von SPD und CDU zum Thema „Baustelle Pflege – was ist zu tun?“ haben am Dienstag mehrere Referentinnen und Referenten der betroffenen Akteure ihre Einschätzung zum aktuellen Zustand der Pflege in Deutschland und Niedersachsen abgegeben und mit den SozialpolitikerInnen beider Fraktionen über die im Koalitionsvertrag festgehaltenen Maßnahmen diskutiert. mehr...

 
 

Heiligenstadt und Schwarz: Landkreis Northeim erhält „Regionales Beratungs- und Unterstützungszentrum Inklusive Schule“

Zum 1. August 2018 wird im Landkreis Northeim ein „Regionales Beratungs- und Unterstützungszentrum inklusive Schule“ (RZI) eingerichtet, wie die örtlichen SPD-Landtagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz mitteilen. Mit dem RZI soll die Umsetzung der inklusiven Schule in den niedersächsischen Regionen noch besser unterstützt werden. mehr...

 
 

Uwe Schwarz besucht neuen Betriebsrat der Demag in Uslar

Der SPD Landtagsabgeordnete Uwe Schwarz informierte sich vergangene Woche beim neuen Betriebsratsvorsitzenden Norbert Wehrhahn und seinem Stellvertreter Karsten Rojahn über die aktuelle Situation in der DEMAG. Im Mittelpunkt stand dabei der Stand der Verhandlungen mit der Geschäftsleitung des Mutterkonzerns Cone Cranes über den Anfang des Jahres angekündigten Abbau von 100 der derzeit 230 Arbeitsplätze am Standort Uslar. mehr...