Nachrichten

Auswahl
 

Schwarz: Patientinnen und Patienten mit Demenzerkrankung brauchen in Krankenhäusern besondere Betreuung

Im Rahmen einer fraktionsinternen Anhörung haben sich die Sozial- und GesundheitspolitikerInnen der SPD-Landtagsfraktion am Dienstag mit Expertinnen und Experten über das Thema der Betreuung von Demenzerkrankten in den niedersächsischen Krankenhäusern ausgetauscht. mehr...

 
 

Roswitha Gymnasium Bad Gandersheim: Landkreis hofft auf Aufnahme in Bundesförderprogramm – Toilettensanierung bis Ende 2019

Der Landkreis hat über das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ bereits im Herbst vergangenen Jahres Fördermittel für die Sporthalle (Haus 5) des Roswitha Gymnasiums Bad Gandersheim beantragt. Dieses bestätigte Landrätin Astrid Klinkert-Kittel in ihrer Antwort auf die Anfrage des Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Uwe Schwarz aus Bad Gandersheim. mehr...

 
 

Schwarz: Beitragsordnung der Pflegekammer grundlegend überarbeitet – Unabhängige Evaluation bis Mitte 2020

Am Mittwoch wurde in der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags über die Niedersächsische Pflegekammer debattiert, wobei auch die Möglichkeit einer freiwilligen Mitgliedschaft in der Kammer gefordert wurde. Bereits am Dienstag hatte sich die Präsidentin der niedersächsischen Pflegekammer, Sandra Mehmecke, in der Fraktionssitzung der SPD-Landtagsfraktion den Fragen der SPD-Abgeordneten zu den Aufgaben der Kammer gestellt. mehr...

 
 

Uwe Schwarz besucht BBS Einbeck

In der vergangenen Woche besuchte Uwe Schwarz, Landtagsabgeordneter aus Bad Gandersheim, die Berufsbildenden Schulen in Einbeck (BBS). Schwarz folgte damit der Einladung des Schulleiters Renatus Döring. Gemeinsam mit Schulleiter Döring und seiner Stellvertreterin, Dörte Kirst-Bode, ging es im Gespräch in erster Linie um die Situation der Gesundheitsberufe als Teil des Bildungsangebotes der BBS Einbeck. mehr...

 
 

Schulgeldfreiheit für Heilberufe, Investitionen in Krankenhäuser und Kampf gegen Armut – Haushalt 2019 mit klarer sozialer Handschrift

Am Dienstag wurde im Niedersächsischen Landtag unter anderem der Haushaltsplan der SPD-geführten Landesregierung für den Bereich Gesundheit und Soziales debattiert. Der Sozialhaushalt ist mit einem Volumen von knapp 5,1 Milliarden Euro der zweitgrößte Einzeletat in Niedersachsen. mehr...