Zum Inhalt springen

22. November 2005: Politische Arbeit hautnah erleben

Der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Schwarz lädt Schülerinnen und Schüler ein, ihm eine Woche lang bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen.

Der Vorsitzende des Unterbezirks Northeim-Einbeck beteiligt sich am Programm „Schüler und Schülerinnen begleiten Abgeordnete“, das vom Kultusministerium unterstützt wird.
Schüler ab der neunten Klasse aus seinem Wahlkreis (Bad Gandersheim, Bodenfelde, Dassel, Einbeck, Kreiensen und Uslar) sind eingeladen, die Arbeit des sozial- und gesundheitspolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion hautnah zu begleiten und dabei die ganze Bandbreite der Aufgaben und Aktivitäten kennen zu lernen im Leineschloss selbst, im Wahlkreis sowie bei allen weiteren nur denkbaren parlamentsrelevanten Tätigkeiten. Auf Antrag bei der Schule werden Schüler und Schülerinnen für die Woche vom Unterricht freigestellt, sofern keine Klausuren, Abschluss- oder Abiturprüfungen anstehen. Wer also Interesse hat, meldet sich bei Uwe Schwarz telefonisch 05382/2118, per Fax 05382/6764 oder Mail (siehe unten) Informationen gibt es auch im Büro des SPD-Unterbezirks Northeim-Einbeck (Katja Oltmanns, 05551/3667).

Vorherige Meldung: Schwarz: Sozialministerin bremst Aufarbeitung des Schicksals ehemaliger Heimkinder

Nächste Meldung: „Erneuter Angriff der Landesregierung auf Behinderte"

Alle Meldungen