Zum Inhalt springen
Presse Foto: Schwarz

16. Juni 2020: Statement des sozialpolitischen Sprechers Uwe Schwarz zum notwendigen Neustart der Pflegekammer-Befragung:

„Nur, wenn jeder Restzweifel einer Manipulation von außen ausgeräumt wird, kann die Auswertung der Befragung auch auf rechtssicheren und verbindlichen Beinen stehen. Es ist daher auch ein von uns mehrfach geforderter notwendiger Schritt, dass nach der technischen Panne im Kontext der gestarteten Evaluation der Pflegekammer Niedersachsen nun ein vollständiger Neustart der Befragung erfolgen kann. Wir begrüßen ausdrücklich, dass nun mehr eine Konkretisierung der Frage zur Zukunft der Pflegekammer angestrebt wird. Auch wenn die verloren gegangene Zeit durch die externen Einflüsse bedauerlich bleibt, ist es wichtig, dass sowohl Kammerbefürworter als auch kritische Stimmen der Pflegeszene jetzt die Möglichkeit bekommen, sich klar und eindeutig zur weiteren Zukunft der Kammer zu positionieren.“

Vorherige Meldung: Landtagsabgeordneter Uwe Schwarz besucht Gesundheitsamt des Landkreises Northeim

Nächste Meldung: Landtagsabgeordneter Uwe Schwarz besucht Gemeinschaftsprojekt „Schulwald“

Alle Meldungen