375px Schwarz Uwe 0034 Icv2
 

Liebe Gäste,

herzlich willkommen auf meiner Internetseite.

Ich will versuchen, Sie über meine politische Arbeit und Vorstellungen als Landtagsabgeordneter sowie die Ziele meiner Partei zu informieren.

Die Seiten werden ständig ergänzt und aktualisiert. Für Anregungen, Hinweise und Diskussionsbeiträge bin ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Landtagsabgeordneter

Uwe Schwarz
 

 

Hier können Sie Informationen der SPD-Landtagsfraktion von Uwe Schwarz lesen.

Verfügbare Downloads Format Größe
"Kinder schützen - Kinder fördern" PDF 34 KB
"Gute Pflege für alle. Wertvolle Pflege sichern." PDF 2,80 MB
EIN JAHR ROT-GRÜN: EIN GUTES JAHR FÜR NIEDERSACHSEN PDF 2,56 MB

Landtag online mit Schülerinnen der BBS Einbeck: Uwe Schwarz im Interview

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Uwe Schwarz (SPD) fragt nach:

Drohen Versorgungsengpässe bei der augenärztlichen Versorgung in Niedersachsen?
Seit dem 01.10.2014 ist die intravitreale operative Medikamenteneingabe (IVOM) zur Behandlung bestimmter Augenkrankheiten als neue Leistung in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen worden. Dies führte für die konservativen Augenärzte bei Abrechnungen zum Ausschluss der Zusatzpauschale, da für die Zusatzpauschale im EBM ein genereller Ausschluss bei Erbringung operativer Leistungen vorliegt. „Augenärzte befürchten neben erheblichen Einkommensverlusten vor allem Nachteile für die Versorgung von älteren, immobilen Patientinnen und Patienten im ländlichen Bereich“, macht Uwe Schwarz, sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, deutlich. mehr...

 
 

Land fördert Gesundheitsregion im Landkreis Northeim

Uwe Schwarz, MdL: „Ziel ist ein Modellprojekte für eine bessere Zahnung von Rettungsdienst und ambulanten Bereitschaftsdienst“
Gute Nachrichten aus Hannover: Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Schwarz nach einem Gespräch mit Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Cornelia Rundt erfahren hat, war der Antrag des Landkreises Northeim auf eine 25.000-Euro-Landesförderung für das Projekt „Gesundheitsregion Niedersachsen“, erfolgreich. Erst im vergangenen Monat hatte es nochmal auf Initiative von Uwe Schwarz ein Gespräch zwischen Vertretern des Landkreises und der Sozialministerin in Hannover gegeben. mehr...

 
 

Uwe Schwarz (SPD) stellt „Kleine Anfrage“ im Landtag:

Haben Ärztinnen und Ärzte in Niedersachsen gleiche berufliche Karrierechancen?
„Das Medizinstudium ist weiblich geworden. 2014 waren mehr als die Hälfte der Medizinstudierenden Frauen. Der Trend steigt seit Jahren kontinuierlich an. Fast alle Medizinstudentinnen legen erfolgreich das Staatsexamen ab und beginnen die Weiterbildung als Assistenzärztinnen in verschiedenen fachärztlichen Bereichen“, machte Uwe Schwarz, sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, deutlich. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Matthias Groote

Deutschland darf kein Bittsteller bei Saatgut-Unternehmen sein

Groote: EU-Staaten sollen selbst über Anbau von genveränderten Pflanzen entscheiden

Der Umweltausschuss im Europaparlament bereitet das Feld für eine gentechnikfreie Landwirtschaft. So haben die Umweltpolitiker während der Ausschusssitzung am Dienstag in Brüssel dafür gestimmt, dass die einzelnen Mitgliedstaaten den Anbau von genveränderten Pflanzen (GVO) künftig selbst beschränken oder ganz untersagen können. mehr...

 

Wir nehmen den Begriff der Inklusion sehr ernst

Die SPD-Landesgruppen Niedersachsen/Bremen und die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt diskutierten in Berlin sowohl über die Zukunft der Pflege als auch über die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen. Dabei wurde deutlich: Die SPD stellt sich auf allen Ebenen den gesellschaftlichen Herausforderungen und übernimmt Verantwortung. mehr...

 
Detlef Tanke

Niedersachsen muss bunt und weltoffen bleiben

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke macht klar: „In Niedersachsen ist kein Platz für menschenverachtende und rassistische Gedanken. Deshalb ist ein starkes Signal gegen den geplanten Aufmarsch von Hooligans und Rechtsextremen für uns als Sozialdemokraten selbstverständlich – deshalb wollen wir als führende politische Partei gemeinsam mit allen demokratischen Organisationen, Vereinen und Verbänden in unserem Land gegen diese Veranstaltung ein Zeichen setzen. mehr...

 
Foto: Treffen der Hauprtverwaltungsbeamt_innen in Hannover

Zweites Treffen sozialdemokratischer Hauptverwaltungsbeamt_innen

Flüchtlingspolitik und schnelles Internet standen im Mittelpunkt

Viele sozialdemokratische Ober- / Bürgermeister_innen und Landräte waren am Wochenende nach Hannover gekommen, um mit Ministerpräsident Stephan Weil und Innenminister Boris Pistorius vielfältige kommunalpolitische Themen zu besprechen. mehr...

 
Dr. Silke Lesemann

Hochschulrektoren irren – Studiengebühren sind keine Lösung

Studiengebühren sind hochschulpolitisch rückwärtsgewandt, erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Silke Lesemann. Damit reagiert Lesemann auf die Forderung der Hochschulrektorenkonferenz nach einer Wiedereinführung der Studiengebühren, die soeben von der rot-grünen Landesregierung abgeschafft wurden. mehr...