375px Schwarz Uwe 0034 Icv2
 

Liebe Gäste,

herzlich willkommen auf meiner Internetseite.

Ich will versuchen, Sie über meine politische Arbeit und Vorstellungen als Landtagsabgeordneter sowie die Ziele meiner Partei zu informieren.

Die Seiten werden ständig ergänzt und aktualisiert. Für Anregungen, Hinweise und Diskussionsbeiträge bin ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Landtagsabgeordneter

Uwe Schwarz
 

 

Hier können Sie Informationen der SPD-Landtagsfraktion von Uwe Schwarz lesen.

Verfügbare Downloads Format Größe
"Kinder schützen - Kinder fördern" PDF 34 KB
"Gute Pflege für alle. Wertvolle Pflege sichern." PDF 2,80 MB
EIN JAHR ROT-GRÜN: EIN GUTES JAHR FÜR NIEDERSACHSEN PDF 2,56 MB

Landtag online mit Schülerinnen der BBS Einbeck: Uwe Schwarz im Interview

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Einbecker BürgerSpital erhält Fördermittel

Uwe Schwarz (SPD) zeigt sich erfreut über Förderzusage des Landes
Der Landtagsabgeordnete sowie sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Uwe Schwarz ist erfreut, dass es gelungen ist, das Einbecker Bürgerspital mit 425.000 € Landesmitteln zu fördern. Ein Antrag des Krankenhauses wurde laut Aussage des Sozialministeriums nun bewilligt. Mit dem Geld soll der „Umbau der Zentralsterilisation“ erfolgen.
„Ich freue mich, dass die Rot-Grüne Landesregierung nun die Förderzusage erteilt hat und das Einbecker BürgerSpital seinen Weg weiter gehen kann. mehr...

 
 

Schwarz: CDU pietätlos – Tiefpunkt des Parlamentarismus jetzt erreicht

Der Versuch der CDU-Landtagsfraktion, nun auch noch die Krankenhausmorde in Delmenhorst und Oldenburg parteipolitisch zu instrumentalisieren, ist nach Überzeugung des stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden und sozialpolitischen Sprechers Uwe Schwarz ein Tiefpunkt des Parlamentarismus in Niedersachsen.

„Wir haben heute im Parlament eine Fragestunde erlebt, die der Sache angemessen und von großer Sachlichkeit und Betroffenheit geprägt war. Sowohl Gesundheitsministerin Cornelia Rundt als auch Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz haben den ihnen bekannten Sachverhalt zu den Taten ausführlich dargestellt. mehr...

 
 

Schildbürgerstreich beim Verkauf des Bad Gandersheimer Bahnhofs durch die Deutsche Bahn AG?

Uwe Schwarz (SPD) erhält Antwort auf „Kleine Anfrage“
Wie berichtet wurde, hat der neue Eigentümer des Bahnhofes das Wenden der Busse auf seinem Grundstück (ehem. Bahnhofsvorplatz) untersagt. Somit kann das neue Buswartehäuschen vom RVHI nicht mehr angefahren werden. Bahnreisende müssen nunmehr vom Bahnhof durch die gesamte Innenstadt zum zentralen Omnibusparkplatz – ca. einen Kilometer - laufen. Auf die entsprechende Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten hat nun der Niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies dem Abgeordneten geantwortet. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Kirsten Luehmann

Digitale Dividende II: Grundstein für flächendeckenden Breitbandausbau

In der Sitzung der 16 Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin einigten sich Bund und Länder gestern darauf, bislang noch vor allem vom Rundfunk genutzte Funkfrequenzen im 700 MHz-Band für mobile Breitbandnutzung zur Verfügung zu stellen. Die Erlöse aus der für 2015 geplanten Vergabe dieser so genannten „Digitalen Dividende II“ sollen dem Breitbandausbau zugutekommen. mehr...

 
Detlef Tanke

Die Niedersachsen engagieren sich füreinander

„Jeden Tag beweisen in Niedersachsen mehr als 40 Prozent der Frauen und Männer, dass sie sich für einander einsetzen. Diesen Menschen gebührt großer Respekt für ihre ehrenamtliche Arbeit", betont Niedersachsens SPD-Generalsektär Detlef Tanke zum Tag des Ehrenamts (am 5. mehr...

 
Detlef Tanke

Der Kampf ist noch nicht ausgefochten

Zum 27. Mal wird am 1. Dezember weltweit mit Aktionen und Veranstaltungen auf die Gefahr von HIV und AIDS sowie das Schicksal der Betroffenen hingewiesen. „Trotz einer immer besseren medikamentösen Behandlung ist der Kampf noch nicht ausgefochten. In Niedersachsen infizierten sich laut im vergangenen Jahr rund 210 Menschen neu. mehr...

 
Detlef Tanke

Niedersachsens Bildungsoffensive ist Beispiel für gute Zukunftspolitik

„Die heute von Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzendem Stephan Weil sowie Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt vorgestellte ‚Gesamtstaatliche Bildungsstrategie‘ beweist: Wir brauchen ein Länder-übergreifendes Konzept und mehr Geld für Bildung“, betont Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. mehr...