375px Schwarz Uwe 0034 Icv2
 

Liebe Gäste,

herzlich willkommen auf meiner Internetseite.

Ich will versuchen, Sie über meine politische Arbeit und Vorstellungen als Landtagsabgeordneter sowie die Ziele meiner Partei zu informieren.

Die Seiten werden ständig ergänzt und aktualisiert. Für Anregungen, Hinweise und Diskussionsbeiträge bin ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Landtagsabgeordneter

Uwe Schwarz
 

 

Hier können Sie Informationen der SPD-Landtagsfraktion von Uwe Schwarz lesen.

Verfügbare Downloads Format Größe
"Kinder schützen - Kinder fördern" PDF 34 KB
"Gute Pflege für alle. Wertvolle Pflege sichern." PDF 2,80 MB
EIN JAHR ROT-GRÜN: EIN GUTES JAHR FÜR NIEDERSACHSEN PDF 2,56 MB

Landtag online mit Schülerinnen der BBS Einbeck: Uwe Schwarz im Interview

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Uwe Schwarz (SPD): „Sicherstellung und Weiterentwicklung der qualifizierten Angebote für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in Niedersachsen“

„Mit der Einführung des SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) wurde in Deutschland ein deutlicher, gesellschaftlicher und politischer Paradigmenwechsel eingeleitet: weg von der Fürsorge und Gängelung, hin zu mehr Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen. Vieles wurde von den Betroffenen und ihren Verbänden hart erkämpft. Das gemeinsame Ziel einer wirklich inklusiven Gesellschaft ist noch ein langer und steiniger Weg. Spätestens seit der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 hat das Thema auch bei uns in Deutschland und Niedersachsen deutlich an Fahrt aufgenommen. mehr...

 
 

Uwe Schwarz (SPD): Niedersächsisches Transplantations-Ausführungsgesetz auf den Weg gebracht

Seit Jahrzehnten wird versucht parteiübergreifend die Bereitschaft zur Organspende zu erhöhen. In der Diskussion geht es vor allem um das „Wie“: Die Zustimmungslösung, Widerspruchslösung und Informationslösung waren und sind die kontrovers diskutierten Ansätze. 1997 hat es ein Transplantationsgesetz des Bundes gegeben, welches maßgeblich aus dem Niedersächsischen Landtag mit angestoßen wurde. 2012 wurde dann das Bundesgesetz umfassend novelliert. Deutschland hat sich dabei für die Informationslösung entschieden, also die Bereitschaft zur Organspende durch umfassende Aufklärung und Information zu erhöhen. mehr...

 
Landtagsbesuch Juli2014

Uwe Schwarz empfing Besucherinnen und Besucher im Niedersächsischen Landtag

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Uwe Schwarz aus Bad Gandersheim besuchten im Juli-Plenum Bürgerinnen und Bürger überwiegend aus Einbeck und Bad Gandersheim den Niedersächsischen Landtag. Nach einer kurzen Einweisung und einem Film über den Landtag, hatten die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit eine Stunde an einer laufenden Plenarsitzung teilzunehmen. Der Landtag debattierte an diesem Tag über die Themen „Hochschulstandort Niedersachsen stärken – BaföG-Mittel im Hochschulbereich belassen!“ und über den Antrag „Nettoneuverschuldung jetzt senken – Rot-grüne Landesregierung muss Nachtragshaushalt 2014 vorlegen!“
Die hart geführten Diskussionen der Abgeordneten brachten für die Gruppe interessante und zum Teil unerwartete Eindrücke und gaben einen guten Einblick in das politische Tagesgeschäft im Niedersächsischen Landtag. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Stephan Weil

Stephan Weil: Betriebsrat und Management

Unter dem Titel "Betriebsrat und Management" veröffentlicht der Cicero in seiner aktuellen Ausgabe einen Zwischenruf von Stephan Weil. Wir reproduzieren ihn hier exklusiv mit freundlicher Genehmigung des Cicero – vielen Dank. mehr...

 
Foto: Spendenübergabe in Hameln

SPD in Niedersachsen spendet 2.222 Euro an Hamelner „Wendepunkt“

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke und der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann haben gemeinsam 2.222 Euro an die Jugendhilfeeinrichtung „Wendepunkt“ in Hameln überreicht. Den Geldbetrag hatten die Delegierten des Landesparteitages in Oldenburg anlässlich des ersten Todestages von Rüdiger Butte gesammelt. mehr...

 
Foto: Landesparteirat am 19. Juli 2014 in Hannover

Niedersachsens SPD setzt sich für mehr Bürgerbeteiligung ein

Die SPD Niedersachsen ist am (heutigen) Sonnabend zum Landesparteirat in Hannover zusammengekommen, bei dem vor allem die Themen Gesundheit und Innenpolitik im Mittelpunkt der inhaltlichen Beratungen standen. So fordert die SPD in Niedersachsen, dass sich Bürgerinnen und Bürger künftig stärker politisch beteiligen können. mehr...

 
Foto: Hilde Mattheis MdB und Andreas Hammerschmidt

Wesentliche Fortschritte auf den Weg gebracht

Zu einer Veranstaltung des Landesausschusses niedersächsischer Sozialdemokrat_innen im Gesundheitswesen (ASG) konnte dessen niedersächsischer Sprecher Andreas Hammerschmidt zahlreiche Gäste begrüßen. Ein Jahr nach Gründung des Landesausschusses ging es darum, erste Bilanz zu ziehen und einen neuen Sprecherkreis zu wählen. mehr...

 
Foto: Detlef Tanke

CDU in Niedersachsen zerbricht

Mit Erstaunen hat Detlef Tanke auf die heutige Ankündigung der CDU reagiert, dass die CDU-Abgeordnete Aygül Özkan nach nur knapp vier Monaten ihr Landtagsmandat wieder niederlegt.

„Es ist beschämend wie verantwortungslos die CDU mit dem Wählervotum umgeht. mehr...

 
Foto: Detlef Tanke

Universitäten geht kein Cent verloren

Niedersachsens SPD-Generalsekretär ist empört über die unsachliche Kritik des Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz Prof. Dr. Horst Hippler und des Vorsitzenden der Landeshochschulkonferenz Prof. Dr. Jürgen Hesselbach: „Die Hochschulen sind auf einem völlig falschen Dampfer. mehr...